Vorteile für Direktbucher

Ihre Fragen. Unsere Antworten.

FAQ: Häufig gestellte Fragen & Antworten im Zusammenhang mit Covid-19 und Hotelübernachtungen

Liebe Gäste und Freunde von Rilano,

nach den vergangenen Monaten können wir unsere Freude, dass wir unsere Hotels wieder für touristische Übernachtungen öffnen dürfen, kaum in Worte fassen.

Wir sind sehr erleichtert und freuen uns, dass wir Ihnen bald wieder persönlich in die Augen schauen dürfen.

Um Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm und so sicher wie möglich zu gestalten, haben wir in den vergangenen Monaten unsere Hotels und Abläufe fortlaufend an die besonderen Umstände angepasst.

Fragen, die uns immer wieder erreicht haben, haben wir als FAQ „Häufig gestellte Fragen & Antworten“ für Sie zusammengefasst.

 

Ist die Übernachtung in einem Rilano Hotel sicher?

Ein klares JA. Das Wohlbefinden, die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und Mitarbeiter hat oberste Priorität für unser Unternehmen. Bereits seit Beginn der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) folgen wir den Empfehlungen der nationalen und internationalen Gesundheitsbehörden (WHO und CDC) und setzen alle Maßnahmen in den Bereichen Prävention, Hygiene und Schutz konsequent um.

Darüber hinaus werden alle Mitarbeiter*innen regelmäßig (mindestens 2x pro Woche) auf das Corona-Virus getestet. Ab Juni 2021 starten wir ebenfalls mit einem eigenen Impfprogramm zum Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter*innen.

 

Kann ich im Hotel frühstücken?

Ja, jederzeit. Wir testen fortlaufend neue Präsentationsformen und Service-Abläufe, um unseren Gästen ein schönes Frühstückserlebnis zu ermöglichen, natürlich unter Berücksichtigung sämtlicher Hygienevorschriften.

 

Wo kann ich mich testen lassen?

An allen Standorten befinden sich Teststationen in unmittelbarer Nähe zu unseren Hotels, wo kostenfreie Antigen-Schnelltests sowie PCR-Tests mit Zertifikat durchgeführt werden. An der Rezeption sind ebenfalls Antigen-Schnelltests zur Selbstanwendung käuflich zu erwerben.

 

Welche Maßnahmen werden genau durchgeführt, um meine Gesundheit zu schützen?

In unseren Hotels hatten Hygiene und Sauberkeit schon immer eine hohe Priorität. Im Rahmen von COVID-19 wurden diese nochmals an die Empfehlungen der Gesundheitsbehörden und des Robert Koch Instituts angepasst. Hierzu zählen: Regelmäßige Testung der Mitarbeiter, strenge Richtlinien für die Handhygiene unserer Teammitglieder, besonders vor dem Essen, der Zubereitung von Speisen und nach der Benutzung des Badezimmers. Eine erhöhte Reinigungsintensität unserer Zimmer und Suiten sowie verstärkte Hygienekontrollen. Regelmäßige Desinfektion von exponierten Oberflächen wie Türgriffen, Kartenterminals und Aufzugstasten mit antibakteriellen Flüssigkeiten. Das Bereitstellen zusätzlicher Desinfektionsmittelspender und Einmalhandtücher in allen öffentlichen Bereichen und den dazugehörigen Toiletten. Das Tragen von Schutzmasken und Handschuhen bei direktem Gästekontakt. Die Einhaltung der Verfahren für den Umgang mit kranken Kollegen.

 

Worauf wird bei der Zimmerreinigung besonders geachtet?

Die Reinigungsintensität wurde erhöht und durch verstärkte Hygienekontrollen ergänzt. Hierzu zählen: Unsere Zimmermädchen werden täglich mit FFP2-Masken und Handschuhen ausgestattet. Die Desinfektion von exponierten Oberflächen wie Türgriffe, Bedienung des Fernsehers, Toiletten/Spültasten, Wasserhähne, Föhn und sonstige Zimmereinrichtungen findet vor der Anreise statt. Um unsere Gäste und Mitarbeiter*innen während des Aufenthaltes zu schützen und Kontaktpunkte zu vermeiden, verzichten wir auf eine tägliche Zimmerreinigung. Sollten Sie eine tägliche Reinigung wünschen, ist dies selbstverständlich möglich und kann jederzeit an unserer Rezeption bestellt werden.

 

Wie läuft der Check-In / Check-Out Prozess ab?

In ausgewählten Hotels können Sie über die App Hotelbird einchecken und auschecken. Hierfür muss die kostenfreie App auf Ihrem Smartphone installiert sein. Einfach im Apple Store oder auf Google Play herunterladen.

Für den physischen Check-In und Check-Out Prozess haben wir alle Hotels mit Schutzvorrichtungen ausgestattet, um den direkten Gästekontakt auf ein Minimum zu reduzieren. Hierzu zählen: Plexiglas-Vorrichtungen am Empfang, Abstandsmarkierungen auf dem Fußboden für die Einhaltung des Sicherheitsabstandes, Abgabe von Schlüsselkarten in einer separaten Box, die zur Wiederverwendung desinfiziert und gereinigt werden. Regelmäßige Desinfektion der Kartenterminals bei bargeldloser Zahlung.

 

Wie gehen Sie damit um, wenn ein COVID-19 Fall in Ihrem Hotel bekannt wird?

Alle Hotels wurden mit Informationen über COVID-19 und entsprechenden Handlungsanweisungen ausgestattet. In jedem Hotel gibt es einen COVID-19 Spezialisten, der alle Teammitglieder für das Auftreten dieser Situation vor Ort geschult hat und auch der erste Ansprechpartner für Notfälle ist.